AlltagsTrainingsProgramm für Senioren

Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels mit einer deutlichen Zunahme des Anteils älterer und alter Menschen in der Bevölkerung gewinnt das Thema Gesundheitsförderung und Prävention für ältere Menschen zunehmend an Bedeutung. Aktuelle Forschungsergebnisse verdeutlichen, dass die Aufrechterhaltung und der Ausbau der motorischen Fähigkeiten wie Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit im Alter gezielt trainierbar sind. Zugleich lassen sich andere Gesundheitsfaktoren dadurch positiv beeinflussen.

Fitness Programm für Senioren – das AlltagsTrainingsProgramm (ATP)

Hierzu wurde das AlltagsTrainingsProgramm(ATP) entwickelt, um möglichst viele ältere Menschen in Bewegung zu bringen. Ziel des AlltagsTrainingsProgramm(ATP) ist es, den Alltag drinnen und draußen als Trainingsmöglichkeit zu verstehen und dadurch ein effektives Mehr an Bewegung in das tägliche Leben einzubauen. Schließlich hält regelmäßige körperliche Aktivität das Herz-Kreislauf-System, den Bewegungsapparat sowie das Gehirn in Schwung und steigert neben der Mobilität unter anderem die soziale Integration sowie das allgemeine Wohlbefinden

alltags-trainingsprogramm-senioren-fitness-kurs

Fitnesskurs für die Altersgruppe 60 + Gesundheit & Prävention Krankenkassengefördert

Das AlltagsTrainingsProgramm(ATP) ist so angelegt, dass es ohne große Vorbereitung in Alltagsbekleidung und ohne den Einsatz von Fitnessgeräten direkt umgesetzt werden kann. Zielgruppe des AlltagsTrainingsProgramms (ATP) sind Männer und Frauen ab 60 Jahren, die ihren Alltag nachhaltig aktiver gestalten möchten.

Das ATP Programm ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) als Präventionskurs anerkannt und mit dem Siegel „Deutscher Standard Prävention“ zertifiziert. Die Kursgebühr in Höhe von 40 € wird von den meisten Krankenkassen zu 80 % zum Teil auch komplett (z. B. AOK) für bis zu 2 Präventionskurse pro Jahr übernommen.

Neuer Kurs im Herbst 2019: Start Donnerstag 12. oder Freitag 13. September (Tag je nach Zahl der Anmeldungen)
9 – 10 Uhr, 1 x wöchentlich im Pfarrheim bzw. bei schönem Wetter auch draußen am Bewegungsparcour Hirschenbühl, im Sportheim und in der Gemeindehalle Wald, geplant sind 12 Einheiten.

Weitere Infos und Anmeldung bei Sylvia Laußer-Markl 09463/810708